Liebesgrüße   |    Liebesgedichte   |    Liebessprüche   |    Flirten   |    Beziehung   |    Sexualität   |    Liebe   |    Liebeskummer   |   
Sexualität

Männliche Sexualität

Die männliche Sexualität, ist meistens stärker ausgeprägt, als die Sexualität von Frauen und sie ist vielfältiger, als allgemein von den Frauen angenommen wird. Wie ein Mann die Sexualität erlebt, hängt von der Frau, der Lust. Stress, Sorgen usw. ab. Viele Frauen, werden überrascht sein, dass zu lesen, denn die meisten Frauen denken, dass ein Mann immer kann. Der einzige Gedanke eines Mannes ist angeblich nur, seine sexuelle Männlichkeit und somit Stärke zu beweisen.

Ein Mann, der mit deinem Körper vertraut ist und seine seelischen Regungen akzeptiert, wird einen zufriedenstellenden Geschlechtsakt erleben. Einem Mann, der seinem Körper nicht vertraut, wird das nicht möglich sein. Diese Männer sind auch selten phantasievoll beim Sex und brauchen ständig die Bestätigung, dass sie gute Liebhaber sind. Ein Mann, der mit sich und seiner Sexualität im reinen ist, braucht diese Bestätigung nicht und ist meistens ein selbstbewusster Mann, der nicht gekränkt ist, wenn die Frau einmal keine Lust auf Sex hat. Da er seinen Körper kennt, weiß er, dass auch eine Frau nicht immer Lust hat, vor allem wenn ihr Kopf nicht frei ist.

Männer ohne ausreichendes Selbstbewusstsein, benutzen ihre männliche Sexualität, um sich selbst zu beweisen und fühlen sich zurückgestoßen, wenn die Frau nicht mit ihnen schlafen will.