Liebesgrüße   |    Liebesgedichte   |    Liebessprüche   |    Flirten   |    Beziehung   |    Sexualität   |    Liebe   |    Liebeskummer   |   
Liebeskummer

Treue

Treue bedeutet nicht nur, dass man nicht fremd geht, sondern auch dass man zum Partner steht egal ob die Zeiten gut oder schlecht sind. Gerade in den Zeiten der Arbeitslosigkeit, Krankheit oder sonstigen Dingen, die eine Ehe belasten, kann man erkennen ob die Treue in einer Ehe einen hohen oder niederen Stellenwert hat. Wer seinem Partner in guten und in schlechten Zeiten treu ist, liebt ihn sehr und ist nicht nur auf das materielle fixiert.

Viele Ehen zerbrechen, wenn einer der Partner krank oder arbeitslos wird, weil der andere Partner dieser Belastung angeblich nicht gewachsen ist. Wer seinen Partner wirklich liebt, wird ihm auch treu sein, wenn die Haushaltskasse nicht so gut gefüllt ist. Gerade in einer schlechten Zeit, kann man den Wert eines Partners erkennen. Selbst wenn es öfter Streit gibt, weil das Geld knapp ist, wird niemand seinen Partner verlassen, wenn er ihn liebt, sondern sie werden gemeinsam nach einer Lösung suchen und sich gegenseitig unterstützen.

Die andere Art von Treue, bedeutet, dass ein Partner dem anderen Partner nicht untreu wird und keine Beziehung mit einem anderen Menschen eingeht, solange die Ehe oder die Beziehung bestehen. Auch, wenn man sich zu Beginn einer Ehe oder einer Beziehung ewige Treue schwört, kann es sein, dass es bei einem Partner zur Untreue kommt. Meistens geschieht das aber nur, wenn die Beziehung nicht funktioniert.