Liebesgrüße   |    Liebesgedichte   |    Liebessprüche   |    Flirten   |    Beziehung   |    Sexualität   |    Liebe   |    Liebeskummer   |   
Liebeskummer

Was kann man gegen Beziehungsstress tun?

Gerade in den ersten Jahren einer Beziehung, sind viele Partner durch Beziehungsstress verwirrt und haben Angst, dass die Beziehung zerbrechen könnte. Das Vertrauen in den Partner ist in den ersten Jahren noch nicht groß genug um diese Angst zu verlieren. Erst mit den Jahren, wenn die Beziehung stabiler ist und sich die Partner ihrer sicher sind, verliert der Beziehungsstress seinen Schrecken. Beide Partner wissen, was zu tun ist, um den Beziehungsstress zu beenden und sich wieder zu versöhnen..

Bei einem Paar, kann der Beziehungsstress zum Anlass genommen werden um die Beziehung zu überdenken, denn wenn es oft zu Beziehungsstress kommt, sollte man sich Fragen, ob das immer so weiter gehen wird oder ob es noch Hoffnung gibt, dass der Beziehungsstress mit der Zeit weniger wird. Zu viel Beziehungsstress, kann eine Beziehung so stark belasten, dass die Beziehung zerbricht. Die Partner sollten gemeinsam überlegen was sie tun können um den Beziehungsstress auf ein erträgliches Maß zu reduzieren. Es ist falsch, wenn man nach der Versöhnung das Thema nicht mehr anspricht, weil man Angst hat, dass es dadurch erneut zu Beziehungsstress kommt.

Beziehungsstress gibt es zum Beispiel, weil einer der Partner nicht zur Verabredeten Zeit zu Hause ist und der andere Partner sich Sorgen macht. Deshalb sollte man auf jeden Fall den Partner informieren, wenn man länger arbeitet oder aufgehalten wurde, denn so kann ein Streit vermieden werden.