Liebesgrüße   |    Liebesgedichte   |    Liebessprüche   |    Flirten   |    Beziehung   |    Sexualität   |    Liebe   |    Liebeskummer   |   
Liebeskummer

Die Beziehungsprobleme nach der Geburt

Viele Paare haben Beziehungsprobleme nach der Geburt eines Kindes. Besonders stark, sind die Beziehungsprobleme nach der Geburt des ersten Kindes. Selbst wenn sich die Partner sehr auf das Kind gefreut haben und die Geburt fast nicht mehr abwarten konnten, kann die Veränderung, die ein Baby mit sich bringt zu Beziehungsproblemen nach der Geburt führen. Oft kümmert sich die Mutter fast nur noch um das Kind und vergisst dabei, dass sie auch noch einen Partner hat. Sie sollte auf keinen Fall vergessen, dass sie für ihren Partner nicht nur die Mutter ihres gemeinsamen Kindes, sondern für ihn die Geliebte und Lebensgefährtin ist.

Die meisten Frauen sind so sehr mit dem Kind beschäftigt dass sie zuerst von den Beziehungsproblemen nicht bemerken. Der Partner will sie nicht unbedingt damit belasten und schluckt seinen Ärger so lange runter, bis sich ein Berg angestaut hat. Irgendwann muss die Bombe dann platzen und er muss alles was sich angestaut hat, los werden. Oft kommt noch die Eifersucht auf das Kind dazu, weil er gewohnt war, das ihm die ganze Aufmerksamkeit seiner Partnerin alleingehörte.

Besser ist es immer, wenn Probleme immer gleich angesprochen werden, so kann die Frau ihr Verhalten ändern und die Probleme werden aus dem Weg geräumt.